Was gibt es Neues?

Studienleiterin Dr.in Marie-Kathrin Breyer, PhD über die Ergebnisse der LEAD-COVID-Antikörperstudie:

„Was wir anhand der Daten der LEAD-Covid-19-Studie sehen konnten, ist, dass es Personen gibt, die trotz bereits durchgemachter SARS-Cov-2-Infektion und vorhandener Antikörper eine Reinfektion durchmachen“

Lesen Sie mehr dazu:

Ex-CoV-Kranke haben nur wenige Antikörper
  • Wie lange ist man nach einer Corona-Erkrankung davor geschützt, sich erneut anzustecken? Studienleiterin Dr.in Marie-Kathrin Breyer, PhD zu diesem wichtigen Thema und den Auswertungen der LEAD-COVID-Antikörperstudie zu Gast in der ZIB Nacht bei Stefan Lenglinger am 20.04.21 um 23:00 Uhr.
"Geimpft, genesen, getestet - wie gut sind wir wirklich geschützt?"
CoV und Fettleibigkeit als Doppelkrise
Gewinnerin der "International Medis Awards 2020"
Lungenkrebs: 1.000 Tote weniger pro Jahr möglich
Großangelegte LEAD-COVID-Antikörperstudie
Lungenkrankheit COPD: Auf erste Symptome achten
Wie läuft die Teilnahme an der LEAD Studie ab?
„Die Lunge ist ein ,Umweltorgan‘“ – und damit allen Umwelteinflüssen unmittelbar ausgesetzt
Das Risiko für Lungenfunktionseinschränkungen bei Kindern und Jugendlichen wurde bisher unterschätzt
„Dass die COPD den Eosinophilenwert ähnlich stark ansteigen lässt wie ein Asthma, hat uns doch erstaunt“
Wie Auswertungen der LEAD Studie zeigen, haben 37 Prozent aller Untersuchten in Österreich eine Allergie
COPD: Weltgrößte Untersuchung in Wien