Struktur und Organisation

 

Scientific Advisory Board

  • Der wissenschaftliche Beirat (SAB) hat die Aufgabe das LBI für Lungengesundheit und die Mitarbeiter*innen dabei zu begleiten, die wissenschaftliche Arbeit während der gesamten Laufzeit auf einem international konkurrenzfähigen Niveau durchzuführen. Der Beirat hat beratende Funktion und soll das LBI insbesondere im Hinblick auf die Qualität und Relevanz der Forschungsschwerpunkte unterstützen.
     

Partnerorganisationen

  • Ludwig Boltzmann Gesellschaft
    Das LBI für Lungengesundheit ist Teil der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG). Die LBG stellt eine finanzielle Kernfinanzierung zur Verfügung und assistiert in organisatorischen und verwaltungstechnischen Fragen.
     
  • Sigmund Freud Privatuniversität (SFU)
    Die Fakultät für Medizin der Sigmund Freud Privatuniversität (SFU) bietet seit 2015 Bachelor- und Masterstudiengänge im Fach Humanmedizin. Das LBI für Lungengesundheit kooperiert mit der medizinischen Fakultät der SFU in diesem Fachbereich. Jedes Jahr schreiben zahlreiche Student*innen der SFU ihre Masterarbeiten mit Daten des LEAD-Studienprogramms. Die SFU unterstützt das Institut mit Sachleistungen in Form von Personal für statistische Analysen, Arbeitsräumlichkeiten am Universitätscampus und Zugang zur Universitätsbibliothek.
     
  • Wiener Gesundheitsverbund
    Im Wiener Gesundheitsverbund sind alle Krankenhäuser und geriatrischen Zentren der Stadt Wien zusammengefasst. Mit fast 30.000 Angestellten, 395.000 stationären und 3.1 Millionen ambulanten Patient*innen jährlich ist der Wiener Gesundheitsverbund einer der größten Krankenhausbetreiber in Europa. Der Wiener Gesundheitsverbund stellt dem LBI für Lungengesundheit Arbeitsräumlichkeiten für das LEAD-Studienzentrum und die Büros des Instituts an der Klinik Penzing in Wien zur Verfügung.

 

© LBI LH